Veranstaltungen 2021

 

Hier finden Sie eine Übersicht der geplanten Veranstaltungen mit Kurzbeschreibung für das Jahr 2021. Gerne können Sie auch Verwandte/Freunde usw. zu unseren Veranstaltungen mitnehmen.

Liebe Seniorinnen und Senioren,
mit dem Jahresprogramm 2021 möchte der SBR einen Teil der in 2020 ausgefallenen Veranstaltungen erneut anbieten. Ab Juli 2021 finden wieder Stammtische und kleinere Veranstaltungen im Freien (Radtour/Weinerlebnistour, Musikalische Stadtführung mit Andreas Sittmann) statt und wir können uns in der 2. Jahreshälfte auch wieder mit mehr Menschen treffen. In der Gemeinschaft macht alles mehr Spaß!

Ab dem 2. Halbjahr 2021 sind wieder größere Veranstaltungen und Tagesfahrten möglich.

Da nicht alle Seniorinnen und Senioren über unsere Internetseite zu erreichen sind, bitten wir Sie, diese Informationen an ehemalige Kolleginnen und Kollegen, die Sie kennen, weiterzugeben.

Wir bitten um Ihr Verständnis in dieser bewegten Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Bleiben Sie gesund und solidarisch.

Sobald die Veranstaltungen fertig geplant sind und die Eigenanteile feststehen, könne die Anmeldungen über unser Anmeldeformular… erfolgen.

Für die Veranstaltungen gelte folgende Hygieneregeln

Bitte füllen Sie den Fragebogen zur Corona Selbstauskunft aus und bringen ihn zur Veranstaltung mit.


Unser Stammtisch

Wir treffen uns ab Juli jeden ersten Dienstag im Monat

um 18:00 Uhr, im Dolce Vita, Kohlenstr. 57, Trier-Tarforst

  • kommen
  • sich austauschen
  • miteinander im Gespräch bleiben
  • den Kontakt pflegen

Stammtisch- Termine – dienstags 18 Uhr sind:

03. August, im Dolce Vita
07. September, im Dolce Vita
05. Oktober, im Dolce Vita
02. November, im Dolce Vita

bitte Anmeldung wegen Reservierung (Anmeldeformular

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Der neue Termin steht noch nicht fest,
(wird wegen Wettervorhersage erneut verschoben
alles Weitere in den nächsten Tagen hier)
 

Musikalische Stadtführung durch Trier, mit dem Bänkelsänger Andreas Sittmann.
Erleben Sie eine spannende Reise durch die Historie der Stadt Trier. Ob mit Erzählungen, Gedichten, Legenden oder Liedern,  der Bänkelsänger lebt mit seinen Gästen „Geschichte“. Die Zuhörer erfahren hier u.a. die „Wahrheit“, wie der „Heilige Rock“ tatsächlich nach Trier kam und warum hat die Justitia in Trier keine Augenbinde???
Bekannte Trierer Persönlichkeiten geben sich bei der Tour die Ehre, Karl Marx, Fischers Maathes oder auch Friedrich Spee, Seelsorger, und Gegner des Hexenwahns. Ein Spaß für jedermann, 2 Stunden Unterhaltung, amüsant, heiter, aber auch besinnlich und nachdenklich. Wir treffen uns 13:00 / 16:00 Uhr vor der Porta Nigra.

Im Wohnzimmer der Stadt Trier, dem Hauptmarkt wird auch ein Schluck Wein kredenzt. Anschließend Einkehr in Eigenregie im „Domstein“ (Außenterrasse zum Domfreihof, Tische sind reserviert)Anmeldeschluss und Überweisung des Teilnehmerbeitrags von 8 € auf das u.a. Konto des SBR bis zum Konto: Betreuungswerk P PB T Trier-Mosel.
IBAN: DE 60 5451 0067 0077 1816 70Da im Juli noch Teilnehmerhöchstzahlen (25) gelten, wird eine 2. Führung um 16:00 Uhr angeboten.

Anmeldung (Anmeldeformular

Freitag, 30. Juli 2021:

Rad- und Weinerlebnistour nach Nittel/ Obermosel

Radtour von Trier/Konz nach Nittel und
Weinerlebniswanderung durch die Weinberge mit Weinprobe/ Imbiss
„Das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden ist nie verkehrt!“

Start der Radtour über den Moselradweg nach Nittel: um 09:40 Uhr ab Trier-
Parkplatz St. Matthias (= 23 km) oder um 10.00 Uhr ab Parkplatz Möbelhaus Martin in Konz (18 km), Zwischenstopp in Oberbillig-Höhe Sauermündung

Oder Eigenanreise mit Pkw/Zug (10:50 Uhr ab Trier Hbf) nach Nittel,

Teilnahme an der Weinerlebniswanderung, Treffpunkt: Weinhaus Apel, Weinstraße 26.

  • Ca. 11.15 Uhr Eintreffen der Radfahrer, Abstellen der Fahrräder im Weingut Apel.
  • 11:30/11.45 Uhr Start zur Weinexkursion durch die Nitteler Weinberge unter
    fachkundiger Führung des Kultur- und Weinbotschafters Gerd Müller.
  • Ca. 12:30/12:45 Uhr Ankunft unter der „Gotteshand“ mit Moselrundumblick zum rustikalen Mittagsimbiss (ca. 1 Stunde) bestehend aus Wurst, Käse, Brot, Wasser und Weinprobe mit Nitteler Weinen. Danach Fortsetzung der Wanderung über den malerischen Felsenpfad zurück zum Weingut Apel (Ankunft ca. 15:00/15:15 Uhr). Dort gemütlicher Ausklang.

Hinweise:
Für die Wanderung sind geeignete Kleidung, festes Schuhwerk, Getränk und je nach Wetterlage eine Kopfbedeckung ratsam.
Individuelle Rückfahrt mit dem Rad oder der Bahn. Idealerweise fahren von und nach Nittel stündlich Züge, sodass die Hin- wie Rückfahrt (z.B. ab 16.36 Uhr) per Bahn erfolgen kann.
Der Seniorenbeirat bezuschusst die Aktivität, so dass der Teilnehmerbetrag 14 € beträgt (geführte Weinerlebniswanderung, Imbiss und Weinprobe).

Anmeldeschluß und Überweisung des Teilnehmerbeitrags von 14 € auf das u.a. Konto des SBR bis zum 19.07.2021
Teilnehmerhöchstzahl: 20 (es zählt die Reihenfolge der Zahlungseingänge)!

Anmeldungen zu den Veranstaltungen:
über das Anmeldeformular oder telefonisch bei Helga Thiel 0170-7261679 und
Überweisung der jeweiligen Teilnehmerkosten auf das

Konto: Betreuungswerk P PB T Trier-Mosel.
IBAN: DE 60 5451 0067 0077 1816 70

Der SBR freut sich über eine rege Teilnahme sowie ein gesundes Wiedersehen.

Dienstag 10.08.2021

Kennenlerntreffen im Zylinderhaus in Bernkastel-Kues

Adolf-Kolping-Str.2; Besuch mit Führung im Oldtimer- u. Technikmuseum mit Ladenstraße – Nostalgie pur

14:00 Uhr – Senior*innen-Treffen im Restaurant bzw. Biergarten des Zylinderhauses in Bernkastel-Kues,  Adolf-Kolpingstr. 2 (Ortsausgang Kues, Richtung Wehlen), mit Besuch des Oldtimer- / Technikmuseums mit der nostalgischen Ladenstraße / Tante Emma-Laden und altem Postamt

Was erwartet Sie?

Das Zylinderhaus (rot verklinkerter Backsteinbau) bietet

  • ein originelles Restaurant,
  • einen Ausstellungsbereich von 5000 Quadratmeter, der auf drei Etagen verteilt ist,
  • über 100 Oldtimer aus den Jahren 1930-1980 (vom Goggomobile, über den Prinz bis zur Isabella ),
  • eine nostalgische Ladenstraße mit Tankstelle, Kaufmanns-/Tante Emma-Laden, Dorfapotheke, Radio- und Kaffeegeschäft, altem Postamt und Postfahrzeugen wie dem VW-„Fridolin“, HEINKEL –Roller, Postfahrrad mit Paketanhänger,
  • Zeitgenössische Werbung mit der Waschmittelexpertin “Klementine” läuft im Hintergrund und der Alltag der 1950er Jahre wird dargestellt.

Wir wollen uns um 14 Uhr im Biergarten bzw. bei Regen im Restaurant treffen:

Zum Kennenlernen, austauschen, plaudern, Beisammensein!

Das können wir bei kühlem Bier und einem guten Moselwein oder mit Kaffee und Konditor-Kuchen oder Leckereien des Restaurants ausgiebig tun. (Selbstzahler)

Seitens des SBR werden wir über Aktuelles vom Betreuungswerk Post Postbank Telekom berichten und über unsere SBR-Aktivitäten/Veranstaltungen 2021 informieren.

Von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr Gelegenheit zum interessanten Museumsbesuch mit der nostalgischen Ladenstraße etc. mit Führung/geleitetem Rundgang.

Ermäßigter Eintrittspreis für die Gruppe: 10 € – Eigenanteil.

Der SBR übernimmt für die gebuchte Führung die dafür zusätzlichen Kosten. Museumsbesuch und Führung erfolgen in 15er Gruppen- Maskenpflicht.

Freuen wir uns auf ein Erlebnis ganz im Sinne der Nostalgie und Liebe zum Historischen.

Eigenanreise mit dem Pkw – Parkplätze vorhanden; Behindertenparkplätze direkt vor dem Eingang. Das Museum sowie das Restaurant sind barrierefrei gestaltet.

Anmeldung bitte zeitnah über das Anmeldeformular der SBR-Webseite – bew-sbr-trier.de oder telefonisch bei Helga Thiel 0170-7261679 bis Dienstag,03.08.2021.

Teilnehmerhöchstzahl: 51. Bitte geben Sie an, ob sie an der Museumsbesichtigung mit Führung teilnehmen und überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag von 10 € dafür zeitnah auf

Konto: Betreuungswerk P PB T Trier-Mosel,

IBAN: DE 60 5451 0067 0077 1816 70

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme bei unseren Veranstaltungen und ein Wiedersehen

Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße

 

 

20.10.2021 – Mittwoch: (entfällt da in diesem Jahr kein Erntedankteppich gelegt werden kann)

Tagesfahrt – Hunsrück-Tour

(Erntedankteppich in Reinsfeld, Besuch mit Führung in der KZ-Gedenkstätte Hinzert, Besichtigung des Holzmuseums Morbach-Weiperarth oder des Feuerwehrmuseums in Hermeskeil,

 

Zwischen 15. und 26.11.2021:

Infoveranstaltung im Bürgerhaus Trier- Nord

Thema: HausNotrufService und “Der schnelle Weg zum Rettungsdienst”!

in Kooperation mit den ver.di-Senior*innen

 

01./02. oder 03.12.2021:

Weihnachtsfeier SBR

Anmeldeformular…
Reisebedingungen…
Hinweise zu unseren Reisen . . .